• Headerpic
  • Headerpic
  • Headerpic
  • Headerpic

News

Masken-Halterung hausintern erzeugt

In der TFS Haslach wurde eine eigens kreierte Halterung für den Nasen-Mundschutz im Rahmen des Mechatronik-Unterrichtes produziert. Mittels der Software Solid Edge wurde die Halterung entworfen. Die benötigte Datei für den 3D Druck wurde im CAD-Programm abgespeichert. Anschließend war das Umwandeln dieser entstandenen Datei mittels dem Programm Simplify3D in G-Code notwendig. Die G-Code-Datei wurde dann am 3D-Drucker hochgeladen und das Objekt konnte ausgedruckt werden– so der technische Vorgang.

 

Die Masken-Halterung findet bei den Lehrkräften der TFS Haslach großen Anklang, weil das ganztägige Tragen der FFP2-Maske um vieles erleichtert wird. Auch Mitarbeiter aus der Berufsschule Rohrbach haben Gefallen an der Halterung gefunden und Fachlehrer Ing. Franz Reiter hat prompt welche überreicht. Bei Nah & Frisch Gierlinger in Haslach liegen Maskenhalterungen zur freien Entnahme auf.


« Zurück zur Übersicht