• Headerpic
  • Headerpic
  • Headerpic
  • Headerpic

News

Schulsport-Challenge: „Kilometer-Sammler“

Nachdem die letzten Schulsport-Challenges ein voller Erfolg bei allen Beteiligten waren, findet gleich am Schulbeginn in den ersten beiden Schulwochen die Aktion „Kilometer-Sammler“ statt. 

 

Gemeinsam wollen die drei Schulen mit ihren ca. 500 Schülern so viele Kilometer wie möglich sammeln. Jeder Schüler*in und jede*r Lehrer*in soll zu Fuß in der eigenen Schulregion losmarschieren und so weit wie möglich an einem Stück gehen. Die Grundidee dieses Mal ist es, dass jeder Teilnehmer seine zurückgelegten Kilometer mit einer Trainings-App aufzeichnet und am Ende wird durch das Addieren der einzelnen Ergebnisse die Kilometeranzahl aller drei Schulen zusammengefasst.

Dem Jugendlichen soll die Freude an der Bewegung und die Wichtigkeit der Gesundheit bewusst gemacht werden. Die Schulen wollen das mit möglichst viel Spaß und Motivation umsetzen.

 

Diese Schulsport-Challenge ist auch eine Art Generalprobe für ein weiteres geplantes Projekt. Die drei Organisatoren und Sportlehrer*in (Susanna Gahleitner – St. Martin, Walter Pechmann - Haslach und Georg Pröll – Ulrichsberg) stehen im Kontakt mit der Organisation „Wings for Life“, die den Wings for Life World Run (https://www.wingsforlifeworldrun.com/de) organisiert. Ein gemeinsames Projekt für die teilnehmenden Schulen könnte daraus unter Einsatz der Wings for Life – Run-App entstehen. Interessierte Schulen können sich gerne bei den drei organisierenden Schulen melden, um bei der nächsten Schulsport-Challenge auch dabei zu sein!

 

Manfred Spenlingwimmer (Direktor Mittelschule Sankt Martin) sagt: „Gerade jetzt haben diese sportlichen Aktivitäten und das Engagement des Lehrerteams einen besonderen Wert, um zu zeigen, dass man auch unter eingeschränkten Bedingungen gute Möglichkeiten zur Sportausübung und auch zu schulübergreifenden sportlichen Events hat. So kann auf diese Weise ein einfacher Wandertag zu einem spannenden Projekttag werden. Gratuliere den engagierten und inzwischen bezirksweit bekannten Sportinitiatoren!“

 

Die Direktorin der TFS Haslach begrüßt die Initiative ebenfalls. Sport ist wichtig für Körper und Psyche und das nicht nur am Schulanfang, sondern das ganze Schuljahr über. Adäquate Trainingseinheiten härten ab, stärken die Abwehrkräfte und können langfristig Krankheiten vorbeugen. Genau das brauchen wir coronabedingt für die Schule im Herbst 2020.


« Zurück zur Übersicht