• Headerpic
  • Headerpic
  • Headerpic
  • Headerpic

News

Es lebe der Sport in den Schulen!

Die absolvierten Ergebnisse – egal ob gelaufene oder mit dem Rad gefahrene Kilometer - und die getätigten Sportarten wie Tischtennis, Skateboarden, Walken, Cross-Country-Lauf, Bogenschießen, Krafttraining, etc. mussten wieder via Handy in eine Teamsgruppe eingetragen werden. Insgesamt fuhren die Fachschüler der TFS Haslach 400 km mit dem Rad und liefen 90 km und gingen 44 km mit den Walking-Stöcken.
Wir erhielten dieses Mal Unterstützung von den Schüler*innen und Lehrer*innen der NMS St. Martin, NMS Ulrichsberg und NMS Haslach. Letztere hat sogar ein neues Ballspiel namens „Crazy Coronaball“ erfunden, sie beteiligten sich auch mit ansprechenden Outdoor Aktivitäten und High Intensity Training wie Piloxing - immer unter Einhaltung der hygienischen Bedingungen.
„Es lebe also der Sport. Die Teilnehmer*innen an den sportlichen Challenges erfuhren, dass er uns gesund und hart macht, dass er uns Kraft und Schwung gibt, egal ob bei alt oder jung. Reinhard Fendrich hat mit seinen Songzeilen Recht. Die Lebensgeister wurden bei allen Teilnehmer*innen durch den Sport wieder kräftig geweckt und im Life-Chat auch so kund getan.“ analysiert Direktorin Hildegard Prem.
Die Sommerferien können für unsere Schüler*innen kommen, wir werden weiter sporteln und uns nun aber auch hin und wieder getrost von der Muse küssen lassen.
 

« Zurück zur Übersicht