• Headerpic
  • Headerpic
  • Headerpic
  • Headerpic

News

Wintersport gemäß der guten alten Zeit

Die erste Herausforderung war das Sackrutschen am schuleigenen schneebedeckten Hang. Es wurde ein robuster Kunststoffsack mit Stroh befüllt und schon ging das Abenteuer los.  Insgesamt wurden 21150 m gerutscht. Die Jugendlichen hatten dabei großen Spaß und fühlten sich in ihre Kindheit zurückversetzt.

Sobald der Schnee pappt, gehört es zum Pflichtprogramm, einen Schneemann zu bauen. Mit Kreativität, Geschick und Fantasie wurden viele schöne Exemplare mit unterschiedlichen Charakteren gebaut – egal, ob zu Hause oder vor Ort in der Schule. Renate, die Schneegranate und den Digiman haben die Schüler und Schülerinnen der TFS Haslach entstehen lassen. Die Symbolfiguren für den Winter wurden mit Passion und Hingabe gestaltet. Die weißen Gesellen zierten unseren Schulgarten und den Eingangsbereich. Zusätzlich wurden insgesamt 3003 Schneebälle pro Minute geworfen.

Auch auf Spaß auf dem Eis wurde nicht verzichtet. Das Eisstockschießen auf der Kranzling in Haslach erfreute die Jugendlichen. Sie erfuhren, dass es jeder mit einer Portion Glück gut kann, aber mit viel Übung die Sportart besser ausgeübt wird.

Hier der Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=klLXRi1G9-E&fbclid=IwAR1cyvAmgwfT3immGfMwmGg6gjR4vRlxwvbL0ec4gxFAtI7RmJji5cKTkEo


« Zurück zur Übersicht